Der Mönch Heinrich Pfeiffer

Führungen im historischen Ambiente:

Lassen Sie sich zurückversetzen in das Jahr 1525 – eines der bedeutenden Jahre Mühlhausens. Sämtliche Stadtführungen und Angebote werden in der Rolle der Person Heinrich Pfeiffer, einem entlaufen Mönch aus dem Kloster Reifenstein, dargeboten. Pfeiffer war neben Thomas Müntzer einer der beiden Anführer des Deutschen Bauerkriegs und wurde am 27.Mai 1525 mit dem Schwert hingerichtet.

2 Antworten auf „Der Mönch Heinrich Pfeiffer“

  1. SG 201:
    Wir hatten am 7.10.20 einen sehr informativen, amüsanten und kurzweiligen Stadtrundgang mit Mönch Pfeiffer.
    Dafür nochmal Vielen Dank an Harald Schmidt!

  2. Lieber Herr Schmidt, lieber Bruder Heinrich!
    Sie haben uns in einem kleinen, aber erlauchten Kreis durch Ihre Heimatstadt Mühlhausen geführt, und zwar anno domini 2021 im Oktober, dem zehnten. Abweichend von den Usancen anderer Stadtführer haben Sie uns in charmanter Form manches Wissenswerte und mehr über die Zeit der Bauernkriege aber auch über das Gefühlsleben der Menschen im Ostteil Deutschlands nach dem Mauerfall, manche sagen, „nach der Wende“ berichtet und erzählt. Für Ihre erhellenden Ausführungen
    bedanken wir uns ganz herzlich.

    Brunhilde und Harald Malz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.